Gesundheit, News, Tipps

Private Zusatzversicherungen für Kinder

Private Zusatzversicherungen für Kinder

In der Vergangenheit haben wir über private Kinderkrankenversicherungen berichtet und heute möchten wir diesen Bericht erweitern, denn leider sind die Kinder oftmals entweder unterversichert bzw. falsch versichert. Gerade Beamtenkinder haben das Glück von Extrakonditionen zu partizipieren, welche wir hier niedergeschrieben haben.

Demzufolge sollten sich die Elternteile unbedingt mit diesem sehr wichtigen Thema befassen, sodass es dem Kind bei etwaigen Krankheiten an keinen Zusatzleistungen fehlt. Interessanterweise befindet sich diesbezüglich im Internet eine sehr gute Anlaufstelle. Dort werden sehr interessante Tarifempfehlungen von ungebundenen Versicherungsvermittlern mit hervorragenden Zusatzleistungen vorgestellt, welche sich unter anderem ganz speziell für Kinder eignen. In der Tat sollten Kinder keinerlei Kompromisse für medizinische Behandlungen in Kauf nehmen. Es ist von immensem Vorteil, wenn auch die Behandlung erfolgt, welche zwingend notwendig ist! Derzeit bieten die Tarife der Allianz und der Signal Iduna viele Highlights, sodass wir vom Baby Ratgeber diese wärmstens empfehlen können.

Die optimale Gesundheitsvorsorge für Kinder

Bei der Wahl der Zusatzversicherung muss darauf geachtet werden, dass eine optimale Gesundheitsvorsorge mit inbegriffen ist. Dank der richtigen Zusatzversicherung werden alle Patienten beim Arzt wie ein Privatpatient behandelt und simultan beraten, welches gewiss jedem zugutekommt. Im selben Atemzug sind ergänzende ambulante Leistungen inklusive, welches durchaus Behandlungen beim Heilpraktiker, Vorsorgemaßnahmen, Sehhilfen oder moderne Augenlaserbehandlungen beinhaltet.

Ein weiteres Hauptaugenmerk sollte zwingend auf die Ergänzungstarife im ambulanten Bereich gelegt werden. Auch hierbei können wir verkünden, dass diese je nach Versicherer unterschiedlicher denn je ausfallen. Um ein sehr gutes Leistungsniveau zu beanspruchen, so können wir erneut auf die exklusiven Tarife von der Signal Iduna und der Allianz hinweisen! Das hervorragende an diesen Tarifen ist, dass weiterhin eine gesetzliche Versicherung besteht und für sämtliche Zusatzleistungen ganz spezielle Leistungen greifen, welche in diesen Tarifen speziell gekennzeichnet wurden. Dies äußert sich unter anderem mit exklusiven Leistungen im ambulanten Bereich und im Zahnbereich.

Oftmals haben Kinder leider Angst sich von einem Zahnarzt behandeln zu lassen. Gleiches gilt in Einzelfällen sogar für Erwachsene. Um vielen jedoch die Angst zu nehmen, möchten wir auf unseren Bericht verweisen, welcher darüber philosophiert, wie der Zahnarzt Dr. Frank Seidel sämtliche Sorgen und Bedenken im Nu verschwinden lässt.

Neben den Ambulanten Zusatzleistungen und den Zahnbereich Zusatzleistungen, so sind auch die stationären Zusatzversicherungen bares Geld wert, denn hier wird der Patient einem Privatpatienten gleichgestellt! Wie vermutlich alle wissen sollten, so haben die Privatpatienten etliche Vorteile gegenüber den Kassenpatienten. Demzufolge ist es sehr nützlich auch hierbei über eine Zusatzleistung von der Signal Iduna oder der Allianz Versicherung nachzudenken.

Vom ungebundenen Versicherungsvermittler beraten lassen

Um sich hervorragend von einem ungebundenen Versicherungsvermittler beraten zu lassen, möchten wir erneut mit Nachdruck auf den oben verlinkten Bericht verweisen, denn hier haben alle Elternteile die Möglichkeit dies zu beanspruchen. Die Vorteile einer solchen individuellen Beratung sind immens, denn solche ungebundenen Versicherungsvermittler haben stets die Möglichkeit den aktuellen Markt genau unter die Lupe zu nehmen und können dadurch sämtliche Angebote aller in Deutschland zugelassenen Versicherer ermitteln, miteinander vergleichen und nachfolgend dem Kunden präsentieren. Dadurch gelingt es jederzeit lukrative Konditionen zu beanspruchen, welche definitiv für die Eltern und auch deren Kinder von immensem Vorteil sind.

Allianz und Signal Iduna im Leistungsvergleich

Gewiss sind beide Versicherer sehr renommierte Unternehmen, welche jedoch mit leicht unterschiedlichen Tarifen präsent sind. Um einen sehr detaillierten Vergleich beider Versicherer einzusehen, möchten wir erneut auf den oben verwiesenen Artikel verweisen. Hier wird ein exakter Vergleich zwischen der Signal Iduna und der Allianz dargestellt. Dies beinhaltet unter anderem Allgemeine-, Ambulante-, Stationäre- und Zahnzusatzversicherungen.

Interessante Heiltechniken: die Osteopathie

Zu guter Letzt möchten wir ein weiteres Highlight auf die Osteopathie lenken, welches gerade für Erwachsene und auch für Kinder höchst interessant ist! Oftmals wird die dennoch sehr wichtige Osteopathie leider nicht von vielen Kassen für Kinder abgedeckt. Gerade die Elternteile möchten für ihre Kinder nur das Beste und von daher ist es uns eine sehr große Freude über eine hervorragende Möglichkeit zu berichten, wie nun endlich sämtliche Kosten für die Osteopathie aller Kinder abgedeckt werden können. Dazu genügt es den angepriesenen Versicherer zu kontaktieren, welcher diesbezüglich eine sehr gute Beratung vollzieht.

Wie funktioniert eine Osteopathie Behandlung

Um nun zu verdeutlichen, wie eine solche Osteopathie Behandlung von statten geht, folgt nachfolgend eine kleine Dokumentation vom Osteopath aus München. Diese ist unserer Meinung nach sehr sehenswert.


Sehr gern sind wir für weitere Fragen jederzeit präsent und freuen uns über etwaige Zuschriften. Im selben Atemzug möchten wir erneut auf die Webseite vom ungebundenen Versicherungsvermittler hinweisen, welcher eine hervorragende Beratung durchführt.

Der Babyratgeber.

Geschenke, News

Replica Uhren

Replica Uhren

Der hohe unerschwingliche Preis ist die wohl böseste Überraschung beim Kauf einer Luxusuhr.

Der lang ersehnte Traum platzt.

Gut, dass es Replica Uhren gibt.

Die Imitate sind so gut gefertigt, dass weder der normale Uhrenbesitzer noch der geschulte Uhrmacher beinahe unmöglich einen Unterschied erkennt, ob es sich um ein Original oder um ein Replikat handelt.

Die Replicas sind eine preiswerte und sehr gute qualitative Alternative zu den teuren Originalen Luxusuhren.

Große Auswahl an Marken

Der Replica-Markt präsentiert sich mit zahlreichen renommierten Marken wie unter anderem Rolex, Breitling oder Montblanc. Vor allem die Rolex Replica Uhren kannte man schon von früher aus dem Urlaub. Starndhändler im Süden handelten versteckt mit den Zeitmessern. Die damalige Qualität der Uhren war nicht besonders gut. Heutzutage bietet das Internet eine große Auswahl an hochwertigen Uhren-Replikate. Die Qualität ist dabei sehr hoch und der Preis im Verhältnis zum Original sehr billig. Der Traum eine Rolex-Uhr zu besitzen wird dank der Rolex Replica Uhren wahr.

Stilvolle Armbanduhr

Eine elegante und stilvolle Armbanduhr kann das Outfit abrunden und veredeln. Der persönliche Lifestyle wird mit einer Replika verstärkt zum Ausdruck gebracht. Wem die finanziellen Mittel für eine originale Markenuhr fehlen, der greift auf eine Replica zurück. Die Qualität dieser Uhren hat sich in den vergangenen Jahren stark verbessert und lässt keine Wünsche mehr offen. Alle Replica Uhren sind mittlerweile 1:1 mit Liebe bis in das kleinste Detail nach gebaut. Die Uhren haben nichts mehr mit den billig Nachbauten von den Strandverkäufern in Italien oder in der Türkei zu tun.

Die Kopien werden in Asien gefertigt und in Europa kontrolliert. Diese Teile stammen in der Regel aus den gleichen Fabriken, die auch bei den Originalen eingesetzt werden.

Luxusuhren für jedermann

Wer eine prestigeträchtige Marke am Handgelenk tragen möchte, ohne dafuer 5000 bis 10000 Euro auszugeben, findet mit den Replikaten in jedem Fall Luxusuhren für jedermann. Viele Shops im Internet präsentieren sich mit einem großen Replika-Sortiment. Dabei gibt es große Unterschiede in der Qualität. Eine qualitativ hochwertige Replika, wie beispielsweise eine Rolex, ist dem Original zum Verwechseln ähnlich und kann durchaus eine Investition von 800 Euro kosten. Experten sprechen sogar von Modellen, die zum Teil die Originalbauteile der Originalmarken nutzen. Dies verleiht der Replika Armbanduhr natürlich einen ungeahnt hohen Qualitätsstandard.

Fazit

Replica Uhren machen Träume wahr und selbst mit wenig Geld wird der Kauf einer Luxusuhr möglich. Aufgrund der hochwertigen Qualität der Replikate ist der Unterschied zwischen Originalen und Kopien kaum zu erkennen. Die Auswahl an Modellen und Marken ist sehr groß. Ebenfalls Chronometer gibt es, als Replikat zu kaufen. Es empfiehlt sich natürlich bei einem seriösen Händler im Internet seine Wunschuhr auszuwählen. Ausschließlich dann hat der Käufer viel und lange Freude an seiner Replika Uhr, die sein Handgelenk zieren wird.

Gesundheit, News, Tipps

Kinder: Keine Angst mehr vorm Zahnarzt

Kinder: Keine Angst mehr vorm Zahnarzt

Nicht nur Kinder haben häufig Angst vorm Zahnarzt, sondern simultan auch die Erwachsenen. Um jedoch den Kindern bereits in früheren Stadien die Angst vor einem Gang zum Zahnarzt zu nehmen, können wir die Zahnarztpraxis Dr. Frank Seidel Wärmstens empfehlen, denn dieser hat sich unter anderem darauf spezialisiert seine Patienten in Vollnarkose zu versetzen, sodass sämtliche Behandlungen im Tiefschlaf des Patienten verrichtet werden. Dadurch, dass das Kind im Tiefschlaf schlummert, erleidet es keinerlei Schmerzen und verliert nach und nach die Angst vor dem Zahnarzt.

Gerade im jungen Alter ist es die größte Wichtigkeit seine Zähne gut zu pflegen. Kinder, welche bereits in frühen Stadien sehr selten zum Zahnarzt gehen (zum Beispiel aus Angst), werden dieses Verhalten auch in späteren Jahren in dieser Konstellation weiterführen. Durch eine mangelnde Reinigung und Behandlung der Zähne kann nicht nur Parodontose entstehen. Durch eine seltene Untersuchung beim Zahnarzte können auch gravierende Zahnprobleme entstehen.

Damit dies in dieser Konstellation nicht geschieht, empfehlen wir vom Baby Ratgeber, dass mindestens zweimal im Jahr ein Zahnarzt aufgesucht wird. Sollten die Zähne kontinuierlich fleißig geputzt werden, entsteht im Regelfall auch kein Karies. Jedoch kann es passieren, dass die Kinder und die Erwachsenen unter Zahnstein leiden, welcher stets zu entfernen ist, damit daraus keine Parodontose o. ä. entsteht.

Kinderbehandlung in der Zahnarztpraxis von Dr. Frank Seidel

Gewiss ist die Zahnarztpraxis von Dr. Frank Seidel gerade für Kinder ideal geeignet, denn dieser Zahnarzt geht sehr fürsorglich auf seine kleinen Patienten ein, sodass diese nachfolgend ein positives Erlebnis mit dem Zahnarzt assoziieren. Selbstverständlich ist die Voraussetzung, dass ein stets liebevoller und natürlich ein geduldiger Umgang mit dem kleinen Nachwuchspatienten in einer kindgerechten und stets angstfreien Atmosphäre vollzogen wird. All dies beherrscht Dr. Frank Seidel und von daher können wir vom Babyratgeber diese Zahnarztpraxis in Berlin wärmstens empfehlen!

Zudem wird auf ganz individuelle Weise auf das Kind eingegangen und es werden sämtliche Bedürfnisse des Kindes respektiert. Dies ist nicht nur für das Kind sehr wichtig, sondern synchron für die Eltern. Denn auch diese bereiten sich sehr viele Gedanken um die Gesundheit des Nachwuchses.

Ziel beim Dr. Frank Seidel ist es, mit dem Kind eine sehr positive Beziehung aufzubauen, sodass unter anderem nachfolgend für die Zukunft eine sehr solide Vertrauensbasis entsteht. Durch eine solche harmonische Beziehung verliert das Kind die Angst vorm Zahnarzt und unterzieht sich sehr gern solchen Untersuchungen, da diese wie bereits erwähnt unter Vollnarkose vollzogen werden, sodass von einer etwaigen Zahnbehandlung gar nichts gespürt wird.

Alles über Vollnarkose und Sedierung beim Zahnarzt

Um noch einmal alles Geschriebene in Form von einer Videobotschaft vom Zahnarzt in Erfahrung zu bringen, dient das nachfolgende YouTube Video! Hier wird komplett auf die Vollnarkose und Sedierung beim Zahnarzt eingegangen.

Der Baby Ratgeber

Gesundheit, News, Tipps

Kinderkrankenversicherungen: PKV-Kindertarife der Halleschen

Kinderkrankenversicherungen: PKV-Kindertarife der Halleschen

Natürlich ist es als Elternteil essenziell das Neugeborene und selbstverständlich auch die bereits etwas älteren Kindern sehr gut zu versichern. In einem früheren Beitrag konnten wir auf eine private Krankenversicherung für Beamtenkinder hinweisen, welche auch sehr interessant ist.

Heute fokussieren wir uns jedoch nicht auf Tarife für Beamte, sondern auf die private Krankenversicherung der Halleschen mit den dazugehörigen Kindertarifen. Diese sind nämlich sehr vielversprechend, sodass sie definitiv eine nähere Beachtung erhalten sollten. Damit das Neugeborene bzw. das Kind die ganze Zeit über gut versichert ist, sollte definitiv eine solide Versicherung her. Zudem ist es wichtiger denn je, nicht am falschen Ende zu sparen.

Dementsprechend ist eine ausführliche Beratung von Experten über die jeweiligen Versicherungsverträge (telefonisch oder persönlich) sehr empfehlenswert. Auch wir vom Babyratgeber können dies bestätigen. Damit keinerlei Missverständnisse aufkommen bzw. hervorragende Tarife übersehen werden, so ist die Konsultation eines Mitarbeiters sehr zu empfehlen. Um dies gelingen zu lassen, kann diesem Link gefolgt werden.

Hier können die Experten jederzeit unter einer Festnetznummer oder sogar über eine Faxnummer erreicht werden. Zuzüglich ist es möglich auch auf digitalem Wege (via E-Mail) zu kommunizieren. Selbstverständlich existieren auch die klassischen Wege (per Post). Optional steht es jedem frei simultan das Büro in Leverkusen zu konsultieren.

Kindertarife von der Halleschen

Die Hallesche private Krankenversicherung bietet für Kinder mit den drei dazugehörigen Tarifvarianten ein sehr wundervolles Gesamtpaket an, sodass die Auswahl eventuell sehr schwerfallen kann. Damit der Überblick nicht verloren geht, sollten die Experten für Krankenversicherungen für Kinder konsultiert werden. Diese stehen mit Rat und Tat zur Seite und helfen bei der Selektion des richtigen Tarifes! Weil aktuell sehr viele Tarife mit unterschiedlichen Konditionen allgegenwärtig sind, so empfehlen auch wir vom Baby Ratgeber einen Experten hinzuzuziehen, sodass die Entscheidung gemeinsam und vor allem korrekt beschlossen wird.

Kindertarif PRIMO

Zum einen ist das der Kindertarif PRIMO , welcher einen günstigen Einstiegstarif der Halleschen und eine gute Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung darstellt. Hier werden natürlich sämtliche Grundleistungen abgedeckt, sodass es dem Kind an nichts fehlt. Das wunderschöne an diesem Tarif ist, dass sich dieser durch sehr niedrige Selbstbehalte und sehr kostensparende Beiträge auszeichnet. Das Highlight dieses Tarifes ist das Hausarztsystem (Primärarztsystem).

Kindertarif KS

Neben diesem Tarif ist auch der Kindertarif KS eine sehr gute Wahl, denn hier wird großen Wert auf Topleistungen im ambulanten Bereich gelegt. Niemand verweilt gern im Krankenhaus. Dementsprechend ist es enorm wichtig hierbei höchsten Standard und Qualität zu genießen. Der Kindertarif KS stellt in dieser Konstellation definitiv die beste Wahl dar, denn hierbei werden im ambulanten und Zahnbereich sehr gute Leistungen gewährt. Das wundervolle an diesem Tarif ist außerdem, dass dieser sehr hohe garantierte und erfolgsabhängige Rückerstattungen beinhaltet. Somit ist der Tarif für kostenbewusste Selbstständige bzw. sogar auch für Angestellte ideal geeignet.

Kindertarif NK

Zu guter Letzt sollte ein weiteres Hauptaugenmerk auf den Kindertarif NK gelegt werden. Dieser Tarif ist für Angestellte, Freiberufler und Selbstständige gedacht und hat dementsprechend ein sehr hohes Leistungsniveau, wodurch dieser Tarif zu den Topschutztarifen im gesamten deutschen Markt zählt. Das fabelhafte an diesem Tarif ist, dass sogar Chefarztbehandlung und ein Einzelzimmer im Krankenhaus mitversichert wurde. Dementsprechend ist dieser Tarif etwas besser als der Kindertarif KS, denn in diesem Tarif werden lediglich die gesetzlichen Grundleistungen abgedeckt.

Gut zu wissen

1. Verheiratete Eltern müssen unbedingt auf einen folgenden wichtigen Aspekt achten. Nämlich, sobald ein Elternteil nicht Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung ist, kann das Baby im Regelfall nicht beitragsfrei in der Familienversicherung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) angemeldet werden.

2. Das Kind muss nachfolgend nicht zwingend beim Elternversicherer mitversichert werden. Jedoch muss dieser das Neugeborene Kind annehmen, wenn sich dies in keiner gesunden Verfassung befindet. In dieser Konstellation ist dies leider auch der einzige Vorteil. Hinzuzufügen ist, dass es auch leider keinen Familienrabatt o. ä. Reduzierungen in der privaten Krankenversicherung gibt.

3. Wie bereits so oft erwähnt, ist es wesentlich gewinnbringender sich weitere Alternativen des gesamten Wettbewerbs anzusehen und diese enorm sorgfältig miteinander zu vergleichen. In der Tat sind unsere vorgestellten Experten für Kinder Krankenversicherungen genau in dieser Konstellation der richtige Ansprechpartner.

4. Die Hallesche private Krankenversicherung mit den dazugehörigen Kindertarifen ist in dieser Angelegenheit einfach nur hervorragend und sollte unbedingt in einen Vergleich mit aufgenommen werden, denn die angebotenen Leistungen sind wie bereits oben erwähnt sehr attraktiv! Das hervorragende daran ist, dass diese auch sehr kostengünstig ausfallen. Beispielshalber liegt die monatliche Belastung zwischen 46,31 € bis hin zu 191,88 €. Dies kann logischerweise je nach Leistungsprofil und Selbstbehaltsstufe variieren.

5. Ein weiteres Highlight der Berater ist, dass sämtliche Abschlussprovisionen / Honorare transparent sind. Dies empfinden auch wir vom Baby Ratgeber als sehr fürsorglich, weil hierdurch sofort klipp und klar ersichtlich ist, welche Extrakosten einmalig für solche Angelegenheiten anfallen. Oftmals werden bei unseriösen Anbietern solche Fixkosten verschwiegen. Nachfolgend ist in solchen Konstellationen das Ärgernis groß. Glücklicherweise ist dies in diesem Szenario nicht der Fall.

Zusätzlich weisen wir auf die Cashback Aktion hin, indem die Eltern vier volle Monatsbeiträge auf ihr Konto gutgeschrieben bekommen (dies sind im Regelfall mehr als 600 €).

Fazit: Kinderkrankenversicherungen: PKV-Kindertarife der Halleschen

Ein Wechsel lohnt sich demnach alle Male und sollte unbedingt in Erwägung gezogen werden! Sollte bislang noch keine Krankenversicherung allgegenwärtig sein, ist ein Abschluss über die Berater, welche unter anderem im Auftrag für die Halleschen agieren sehr zu empfehlen.

Der Babyratgeber

News, Tipps

Mit Dessous das Liebesleben nach der Geburt wieder erwecken

Mit Dessous das Liebesleben nach der Geburt wieder erwecken

Eine Schwangerschaft ist sehr langwierig und es kann passieren, dass der Mann seine Partnerin durch den voluminösen Babybauch und durch die sehr häufige Gereiztheit nicht mehr so attraktiv findet wie zuvor. Simultan kommt es häufig vor, dass zeitgleich der Sex vernachlässigt wird. Um das bereits vernachlässigte Liebesleben nach einer Schwangerschaft wieder neu aufleben zu lassen, bedarf es einigen Hilfsmitteln, welche wir vom Baby Ratgeber vorstellen möchten.

In den meisten Konstellationen ist es sehr sinnvoll verführerische Dessous einzusetzen, denn durch eine solche erotische Reizwäsche werden nicht nur beim Mann alle Sinne und eine enorme Lust auf das Liebesleben geweckt. Dank diesen verführerischen Dessous wird die Körperform ideal betont, welches definitiv beiden Parteien gefällt, wodurch romantische Nächte mit voller Hingabe, Leidenschaft und viel Vergnügen entstehen. Gerade nach einer sehr langen Schwangerschaftszeit sind solche erotischen Accessoires nützlicher denn je!

Zudem können wir auch Piercings empfehlen! Definitiv können durch neue Piercings weitere Reize entstehen. Diese können entweder an der Brust, am Bauch oder vaginal (Intimpiercing) platziert werden. Höchstwahrscheinlich haben die meisten bereits etwaige Schwangerschaftspiercings, wie wir sie hier vorgestellt haben.

In der Tat eignen sich aber auch wie bereits beschrieben diverse Piercings an anderweitigen Körperstellen und sorgen für mehr Lust auf den Partner und ein besseres Liebesleben nach der Schwangerschaft! Intimpiercings stellen unserer Meinung nach das Nonplusultra dar.

Dessous für Männer und für Frauen

Die meisten denken vermutlich, dass Dessous nur für die Frauenwelt kreiert wurde. Dies ist definitiv nicht so! Selbst die Männer erfreuen sich an hervorragender Reizwäsche. Freilich ist der oben vorgestellte Onlineshop auch für Herrendessous bekannt und vertreibt diese. Selbstverständlich sind auch für alle weiblichen Personen etliche Dessous in verschiedenen Konstellationen allgegenwärtig. Diese sind zum Beispiel Strapse, Strümpfe, Corsagen, Catsuits, Korsetts, Korselett, Bodies, BHS, Panties, Slips, Tangaslips, Strings und weitere Unterwäsche.

Corsagen und Korsetts

Die vermutlich beste Reizwäsche stellt unserer Meinung nach ein Korsett / Korselett bzw. eine Corsage dar. Bereits durch den Anblick sollten die Männer bereits einen starken Drang zum Liebesakt verspüren. Durch den sehr eleganten Schnitt dieser Mode wird der sinnliche Körper der Frau betont und zeitgleich ins Rampenlicht gestellt. Mit sehr schönen Mustern und Verzierungen entsteht sofort ein sinnliches Feeling. Um noch eine weitere Steigerung zu den Corsagen und Korsetts zu erhalten, ist es sehr sinnvoll über Catsuits und Bodies nachzudenken. Auch diese schmücken den wunderschönen Körper der Frau, wodurch das Liebesleben nach einer Schwangerschaft schnell wieder in Fahrt kommt!

Wir vom Baby Ratgeber wünschen euch alles erdenkliche gute. Mögen unsere vorgestellte Reizwäsche euer Liebesleben neu aufleben lassen.

News, Tipps

Brustvergrößerung – vor oder nach der Schwangerschaft?

Brustvergrößerung - vor oder nach der Schwangerschaft?

Viele Frauen wünschen sich größere Brüste. Sollte jedoch eine Schwangerschaft bevorstehen bzw. gerade aktiv sein, stellen sich viele die Frage, ob eine Brustvergrößerung vor oder lieber nach der Schwangerschaft erfolgen sollte. Da dies eine sehr schwierige und komplexe Entscheidung ist, möchten wir auf zwei Ratgeber von professionellen Ärzten verweisen, welche sich diesem Themengebiet sehr viel Zeit gewidmet haben. Der erste Bericht wurde von Prof. Dr. med. Nektarios Sinis kreiert und befindet sich hier.

In diesem hochinteressanten Artikel wird näher auf den Ablauf und die Risiken einer Brustvergrößerung hingewiesen. Zuzüglich wurde erörtert, ob Frauen mit Kinderwunsch die Brustvergrößerung lieber aufschieben sollten oder nicht. Zudem erklärt Prof. Dr. med. Nektarios Sinis, wie sich ein erneuter Eingriff auf eine weitere Schwangerschaft auswirkt.

Ein weiterer Bericht wurde von Dr. med. Werner Meyer-Gattermann verfasst und kann hier gelesen werden. Dort berichtet der Mediziner, ob die Brustdrüse durch nachfolgende Operationen Schaden nehmen kann. Außerdem geht er auf die Fragestellung ein, ob das Stillen nach einer Vergrößerung möglich ist. Zudem stellen sich viele Frauen die Frage, ob die Brust mit einem Implantat auch nach einer Schwangerschaft bzw. einer Stillzeit ebenso schön bleiben wird wie zuvor. Und zu guter Letzt geht der Dr. auf die wichtigste Frage aller Fragen ein, nämlich ob die Brustvergrößerung vor oder nach der Schwangerschaft durchgeführt werden sollte.

Wir vom Babyratgeber empfehlen definitiv diese beiden Berichte gründlich durchzulesen und sich nachfolgend für eine Brustvergrößerung entweder vor oder nach der Schwangerschaft zu entscheiden.

Professionelle Brustvergrößerung

Nachdem festgestellt wurde, ob die Brustvergrößerung vor oder nach der Schwangerschaft durchgeführt wird, sollte simultan nach einem geeigneten Arzt Ausschau gehalten werden, welcher sich idealerweise auf plastische und ästhetische Chirurgie spezialisiert hat. Unserer Meinung nach stellt der Dr. Mediziner Nikolaus Raab genau den perfekten Ansprechpartner dar! Dieser führt seine Praxis in München und ist ein Facharzt im Gebiet plastische und ästhetische Chirurgie. Weil das Thema Brustvergrößerung ein sehr komplexes Anliegen darstellt, empfiehlt es sich weitere Details auf der Webseite von der Arztpraxis einzuholen. Sozusagen solltet ihr dort lesen und zuzügliche Informationen entnehmen.

Zudem möchten wir auf das äußerst detailreiche Video hinweisen, welches unbedingt angesehen werden sollte! Hier erklärt der Dr. Mediziner Nikolaus Raab klipp und klar, welche Vorteile eine Brustvergrößerung hat und wie diese in seiner Praxis von statten geht. Interessanterweise wird heutzutage ein 3-D Verfahren bereitgestellt, sodass die Patienten vorab erste Entwürfe der neuen vergrößerten Brust betrachten können. Auch wir vom Babyratgeber finden dieses Vorhaben sehr spektakulär.

Weitere Informationen bezüglich einer Schwangerschaft

Für diejenigen, welche einige Probleme haben schwanger zu werden, können wir nachfolgende Hinweise bereitstellen. Dementsprechend möchten wir auf Elevit hinweisen, welches eine hervorragende Methode darstellt, um dem Kinderwunsch nachzugehen. Auch sind künstliche Befruchtungen heutzutage gang und gäbe, wie wir es mit dieser News erklingen ließen.

Zuzüglich sollte jede Frau auf alle Schwangerschaftssymptome achten und diese kennen. Wir vom Baby Ratgeber wünschen maximale Erfolge mit der Brustvergrößerung und mit dem schwanger werden! Optional dienen die zehn Tipps und Tricks vom Netdoktor.

News

Kinderwunsch: einen geeigneten Partner finden und daten

Kinderwunsch: einen geeigneten Partner finden und daten

Mit zunehmendem Alter steigt der Kinderwunsch immens. Dies ist ganz natürlich. Von daher können wir vom Baby Ratgeber jedem empfehlen, sich seinen zukünftigen Partner für dieses Vorhaben weise auszusuchen, denn es ist für das Baby bzw. später für das Kind sehr schön, wenn es gemeinsam mit beiden Elternteilen aufwächst. Oftmals gehen nämlich einige Beziehungen in die Brüche. Gerade für Kinder ist dies ein sehr schlimmes und trauriges Ereignis. Demnach ist es signifikant, sich den zukünftigen Partner sorgfältig auszuwählen.

Interessanterweise konnten wir im Internet einen sehr wundervollen Bericht entdecken, welcher nützliche Ideen präsentiert, damit das Date garantiert einen positiven Verlauf nimmt.

Sehr gute Treffpunkte stellen unter anderem Restaurants, eine Bar mit leckeren Drinks, Spaziergänge durch die Stadt bzw. durch Wälder, ein Besuch im Zoo oder im Freizeitpark, reale (keine Videospiele) Escape Games spielen, Billard spielen und ein Gang ins Casino dar. Gerade das Escape Game zu spielen können wir auch nur befürworten, denn dort wird schnell festgestellt, ob der zukünftige Partner zu einem passt. Durch Teamarbeit und das gemeinsame lösen verschiedener Rätsel sollte schnell klar sein, ob der zukünftige Partner der richtige ist. Um noch weitere tolle Tipps und Tricks bezüglich Dating, interessanten Gesprächsthemen und ähnlichen Aspekten in Erfahrung zu bringen, dient date-magazin.com.

Gemeinsam dem Kinderwunsch nachgehen

Wurde erfolgreich der zukünftige Partner gedatet und es ist nachfolgend eine harmonische Beziehung daraus entstanden, so steht dem zukünftigen Baby nichts im Wege. Sollten die Parteien gleichgeschlechtlich sein, können wir hier einige Tipps und Tricks bereitstellen.

Alle anderen sollten an dieses Vorhaben ganz entspannt rangehen. Im Regelfall klappt alles von ganz allein. Sollten dennoch einige Schwierigkeiten beim schwanger werden auftreten, so können unter anderem Nahrungsergänzungen behilflich sein.

Die vermutlich letzte Möglichkeit, um ein Kind zu bekommen, stellt unserer Meinung nach die künstliche Befruchtung dar. Für ergänzende Hinweise steht dieser Ratgeber bereit.

Schwangerschaftstagebücher benutzen

Damit die ganze Schwangerschaft auch festgehalten wird, können wir vom Baby Ratgeber Schwangerschaftstagebücher wärmstens empfehlen! Hier können sehr tolle und vor allem essenzielle Ereignisse festgehalten werden. Diese sind zum Beispiel ein Foto vom Schwangerschaftstest, ein gemeinsames Foto der beiden werdenden Eltern, die regelmäßige Gewichtsveränderung und der damit zusammenhängende wachsende Bauchumfang, Fotos vom Babybauch, das regelmäßige Wohlbefinden, alle Ultraschallbilder, der komplette Entwicklungsstand, sämtliche medizinischen Untersuchungen, äußerst ereignisreiche und bewegende Momente und selbstverständlich auch viele nützliche private Notizen.

Da solch ein Schwangerschaftstagebuch zu jeder Schwangerschaft dazugehören sollte, haben wir diesbezüglich einen gesonderten Ratgeber verfasst, welcher alle Fakten präsentiert und gewinnbringende Tipps verkündet.

Die häufigsten Schwangerschaftsanzeichen

Damit jeder schnellstmöglich feststellen kann, ob eine Schwangerschaft präsent ist oder nicht, dienen diese nachfolgenden Fakten. Hier haben wir von Babyratgeber in einer überschaubaren Liste einige Schwangerschaftsdetails kundgetan.

  • das ausfallen der Periode
  • Veränderung des Essverhaltens
  • die Brust wird im Regelfall größer und schmerzempfindlicher
  • morgendliche Übelkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Lustlosigkeit
  • Müdigkeit
  • Ziehen im Unterleib – Unterleibschmerzen
  • Rückenschmerzen

Um noch weitere Hinweise bezüglich den häufigsten Schwangerschaftsanzeichen in Erfahrung zu bringen, dient unser Ratgeber. Hier haben wir sehr ausführlich kundgetan auf welche Anzeichen geachtet werden sollte.

Wir vom Baby Ratgeber wünschen viel Erfolg beim Dating. Wählt euren zukünftigen Partner sorgfältig, denn mit diesem werdet ihr gemeinsamen einen langen Lebensabschnitt bestreiten, solltet ihr zusammen ein Kind zeugen.

Der Baby Ratgeber.

News, Tipps

Ab welcher Temperatur darf ein Baby im Pool bzw. Planschbecken baden und was gilt es grundsätzlich zu beachten?

Ab welcher Temperatur darf ein Baby im Pool bzw. Planschbecken baden und was gilt es grundsätzlich zu beachten?

An heißen Sommertagen ist ein Pool oder ein Planschbecken die ideale Abkühlung.

Dies gilt nicht nur für Erwachsene und Kindern, sondern auch für Babys.

Jedoch sind einige Aspekte hinsichtlich der optimalen Temperatur zu beachten, wenn Babys in einem Kinderpool oder Planschbecken baden.

Weiterführende Details folgen nun in unserem Ratgeber.

Die richtige Wassertemperatur im Planschbecken für Babys

Beim Baden mit einem Baby im Planschbecken oder Pool sollte auf die richtige Temperatur geachtet werden. Hierbei ist eine handwarme Temperatur empfehlenswert. Bezüglich der optimalen Wassertemperatur bei Kindern gilt, dass diese beim Baden nicht frieren dürfen. Für Babys gilt jedoch eine andere Regelung: So sollten Babys bei Körpertemperatur baden. Daher sollte das Wasser bei einer Temperatur bei circa 35 Grad sein, wenn der Körper des Babys komplett im Wasser ist. Im Regelfall nimmt jedoch das Baby im Planschbecken kein Vollbad, sondern ist nur mit einem Teil seines Körpers im Wasser. In einem solchen Fall kann das Wasser auch kälter sein. Jedoch sollte die Luft auch warm sein. Zudem hängt die ideale Temperatur des Wassers, ob sich Ihr Baby viel im Wasser bewegt oder nicht. Daher ist es die Aufgabe der Eltern zu beobachten, ab wann das Baby im Planschbecken anfängt zu frieren. In einem solchen Moment muss das Baby direkt aus dem Wasser geholt und abgetrocknet werden. Im besten Fall wechseln Sie auch die Badekleidung von Ihrem Baby. Neben der richtigen Temperatur ist es wichtig, dass das Baby nicht zu lange badet. Ein Zeitrahmen zwischen zehn und fünfzehn Minuten ist optimal.

Die richtige Wassertemperatur im Pool für Babys

Das Mindestalter für das Baden im Pool ist circa zwei Monate. Hierbei sollte die Wassertemperatur zwischen 31 und 33 Grad liegen. Bei einem Pool im Freien und bei warmem Wetter kann die Temperatur auch etwas geringer sein. Wichtig ist dabei, dass die Babys nicht zu lange im Wasser sind. Zudem sollte der Körper des Babys vor dem Einsteigen in den Pool mit dem Wasser befeuchtet werden. Auf diese Weise ist der Temperaturunterschied nicht zu groß und das Baby kann sich langsam an die kühlere Temperatur gewöhnen. Die Eltern sollten generell darauf achten, dass das Baby nicht zu kalt wird.

Weitere Sicherheitsvorkehrungen für das Baden und Platschen

Babys und Kleinkinder dürfen auf keinem Fall ohne Aufsicht in das Plantschbecken oder gar in den Pool. So werden die Kleinen orientierungslos, sobald ihr Kopf unter Wasser kommt. In das Plantschbecken darf ein Baby, wenn es schon alleine sitzen kann.

Hierbei ist aber darauf zu achten, dass die Eltern in unmittelbarer Nähe sind und das Baby nicht aus den Augen lassen. Aus diesem Grund sollten Babys zwischen 0 und drei Monaten nicht in einem Planschbecken gelegt oder gesetzt werden. In einem Alter ab fünf Monate können die Eltern versuchen, das Baby an das Baden und Platschen im Planschbecken zu gewöhnen. Hierbei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das Wasser nicht mit zu viel Wasser befüllt ist. Hierbei kann es sinnvoll sein mit dem Baby in das Planschbecken zu steigen, um dem Baby Hilfe zu gewährleisten. In dem Pool darf das Baby nur auf den Armen der Eltern.