UV- und Windschutz durch eine Strandmuschel

Strandmuschel

Wäre es nicht schlimm, wenn Ihr Baby im Urlaub wegen Sonnenstich, starkem Sonnenbrand oder einer Erkältung flach liegt? Eine Strandmuschel für Babys oder auch Babyzelt genannt schafft hier eine gute Abhilfe. Dies ist nicht nur ein guter Schutz gegen die UV-Strahlen der Sonne, sondern auch gegen Wind. Besonders wenn Sie den Urlaub mit Ihrem Baby am Strand verbringen, ist ein idealer Sonnen- und Windschutz Gold wert. Das Wichtigste beim Babyzelt ist, dass Sie auf den UV-Schutz und die gute Belüftung achten, damit Ihr Baby gut geschützt das herrliche Strand- und Urlaubserlebnis genießen kann.

Strandmuschel einfach zusammenbauen

Sie können selbst entscheiden, ob Sie eine Pop-Up-Strandmuschel, eine Strandmuschel mit Gestänge oder mit einem Quick-Up-System kaufen. Eine Pop-Up-Strandmuschel als Wurfzelt ist sehr schnell aufzubauen und Ihr Baby kann sofort beginnen in der Strandmuschel zu spielen. Der Aufbau einer Strandmuschel mit Gestänge dauert zwar etwas länger, aber Sie können Ihre Kleinkinder beim Aufbau beteiligen und so ein Abenteuer daraus machen, was Ihre ganze Familie einbindet. Vorteil einer Strandmuschel mit Gestänge ist, dass sie etwas stabiler ist. Die Strandmuschel mit Quick-Up-System vereint das Beste von Pop-Up-Strandmuscheln und den Strandmuscheln mit Gestänge. Bei diesem System hat Qualität Ihren Preis, deshab muss man bei diesen Strandmuscheln etwas tiefer in die Tasche greifen, da es sich hierbei um ein komplexeres System handelt.

Strandmuscheln sind in den verschiedensten Farben und Formen erhältlich. Die Auswahl reicht hier von normalen Formen oder bis hin zur Form von Burgen oder Tieren. Auf jeden Fall gibt es für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel die passende Strandmuschel für Ihren Urlaub mit Kind.