Pampers Packung für lebensrettende Impfdosis – Werbung

28.12.2017

Eine Pampers Packung für eine lebensrettende Impfdosis - Werbung

Momentan hat Pampers eine wunderschöne Aktion ins Leben gerollt, bei dem pro verkaufter Pampers Packung eine lebensrettende Impfdosis gegen Tetanus bei Müttern, sowie für Neugeborene bereitgestellt wird. Dies ganze Procedere wird dank Pampers und UNICEF bestmöglich umgesetzt, denn der gesamte Gegenwert, welcher durch die jeweiligen verkauften Pampers Packungen entsteht, wird an UNICEF weitergegeben, welche sich um die Tetanusimpfungen und die damit zusammenhängende lebensrettende Impfstoffdosis kümmern.

Demzufolge entspricht eine Pampers Packung einer lebensrettenden Impfstoffdosis, wodurch dies ein Appell an alle Mütter, Väter und Elternteile ist, sich einige Pampers Packungen zuzulegen, denn die Erlöse kommen armen Menschen zugute, wodurch die Infektionskrankheiten in ärmeren Ländern bekämpft werden. Um ergänzende Details über diese atemberaubende Aktion einzusehen, darf auf diesen Link geklickt werden.

Aktionsvideo – Pampers und UNICEF

Nun möchten wir das Aktion Video vorstellen, welches Pampers und UNICEF bereitgestellt haben, um gemeinsam gegen Tetanus zu kämpfen und Neugeborenen das Leben zu retten. All dies gelingt durch das Tragen einer Pampers Windel! Noch nie war es so einfach einem Neugeborenen das Leben zu retten. Sozusagen können auch wir vom Baby Ratgeber diese Aktion von Pampers wärmstens empfehlen, denn dadurch wird nicht nur dem eigenen Baby eine hochwertige Pampers Windel bereitgestellt, sondern simultan wird das Leben eines Neugeborenen auf einem anderen Kontinent dank einer Tetanus Impfung gerettet.

Wie das Video so schön verdeutlicht, sind Babys etwas Wunderschönes und können nicht nur Menschen zum Lachen bringen, Streit schlichten, Erwachsene als Clowns interagieren lassen, sondern die kleinen Knirpse freuenden sich auch sehr schnell mit Fremden an und sie schenken simultan pure Freude!


Bettina Zimmermann für Pampers und UNICEF

Zeitgleich hierzu ist das Video auf YouTube von Bettina Zimmermann sehr ansehnlich, denn auch hier wird sehr stark verdeutlicht, wie diese Dame für Pampers und UNICEF in Haiti agiert und Neugeborenen sowie Müttern dabei hilft, eine Tetanus Impfung zu erhalten. Ganz gewiss kümmert sich Bettina rührend um die Babys, welches das Videomaterial verdeutlicht.

Interessanterweise ist es Pampers und UNICEF bereits seit 2006 durch solche Aktionen gelungen, Tetanus in mittlerweile mehr als 20 Ländern zu eliminieren, welches ein grandioses Ergebnis darstellt. In der Tat ist immer noch allerhand viel zu tun, denn leider stirbt alle 15 Minuten ein neugeborenes an Tetanus! Dementsprechend ist diese Aktion sehr gewinnbringend und wir vom Baby Ratgeber möchten erneut einen großen Appell an alle Elternteile erklingen lassen, diese einen Aktion tatkräftig zu unterstützen, denn diese kann dank einer Tetanus Impfung Leben retten.

Leider stellt Tetanus noch immer eine sehr starke Bedrohung für Mütter und ihre Neugeborenen in weiteren 18 Ländern dar, sodass diese Aktion tatkräftig unterstützt werden sollte, um Tetanus in diesen Ländern zu eliminieren. Glücklicherweise unterstützt Pampers UNICEF bereits seit 12 Jahren und dies mit vollem Erfolg, sodass auch in den restlichen Ländern diese Krankheit schnellstmöglich eliminiert werden kann!

Wie kann eine Impfstoffdosis gespendet werden?

– „1 Aufruf des Aktionsvideos = 1 lebensrettende Impfdosis“ (Fokus)
– „1 Eingescannter Kassenbon = 1 lebensrettende Impfdosis“
– „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“

Pampers Disclaimer

¹ Mit jedem Kauf einer Packung Pampers Windeln (ausgenommen Sleep & Play), jedem Aufruf des Aktionsvideos sowie mit jedem hochgeladenen Kassenbon über die Pampers Club App, der im Aktionszeitraum (01.10.17-31.12.17) über www.pampers.de, www.facebook.com/ PampersDeutschland und http://www.youtube.com/user/PampersDeutschland geleistet wird, unterstützen Sie gemeinsam mit Pampers UNICEF, Schwangere und Frauen im gebärfähigen Alter in Entwicklungsländern vor Tetanus zu schützen. Während einer Schwangerschaft sind nur zwei Impfungen erforderlich, um Mutter und Kind während der Geburt zu schützen. Mütter sind danach mindestens drei Jahre, Neugeborene die ersten zwei Monate ihres Lebens geschützt. Mit jedem Kauf einer Packung Pampers Windeln (ausgenommen Sleep & Play) unterstützt Procter & Gamble UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen mit € 0,078 [bzw. 0,084 CHF]. Dieser Betrag entspricht z.B. den Kosten einer Tetanus-Impfdosis oder unterstützt ihre Verteilung. Weitere Informationen unter www.pampers.de oder www.unicef.de. Pampers unterstützt UNICEF. UNICEF bevorzugt keine Marken oder Produkte.
² Basierend auf der Child Health Epidemiology Reference Group (CHERG) von WHO und UNICEF (Lancet, Januar 2017)

Der Babyratgeber.