Brustvergrößerung – vor oder nach der Schwangerschaft?

04.05.2019

Brustvergrößerung - vor oder nach der Schwangerschaft?

Viele Frauen wünschen sich größere Brüste. Sollte jedoch eine Schwangerschaft bevorstehen bzw. gerade aktiv sein, stellen sich viele die Frage, ob eine Brustvergrößerung vor oder lieber nach der Schwangerschaft erfolgen sollte. Da dies eine sehr schwierige und komplexe Entscheidung ist, möchten wir auf zwei Ratgeber von professionellen Ärzten verweisen, welche sich diesem Themengebiet sehr viel Zeit gewidmet haben. Der erste Bericht wurde von Prof. Dr. med. Nektarios Sinis kreiert und befindet sich hier.

In diesem hochinteressanten Artikel wird näher auf den Ablauf und die Risiken einer Brustvergrößerung hingewiesen. Zuzüglich wurde erörtert, ob Frauen mit Kinderwunsch die Brustvergrößerung lieber aufschieben sollten oder nicht. Zudem erklärt Prof. Dr. med. Nektarios Sinis, wie sich ein erneuter Eingriff auf eine weitere Schwangerschaft auswirkt.

Ein weiterer Bericht wurde von Dr. med. Werner Meyer-Gattermann verfasst und kann hier gelesen werden. Dort berichtet der Mediziner, ob die Brustdrüse durch nachfolgende Operationen Schaden nehmen kann. Außerdem geht er auf die Fragestellung ein, ob das Stillen nach einer Vergrößerung möglich ist. Zudem stellen sich viele Frauen die Frage, ob die Brust mit einem Implantat auch nach einer Schwangerschaft bzw. einer Stillzeit ebenso schön bleiben wird wie zuvor. Und zu guter Letzt geht der Dr. auf die wichtigste Frage aller Fragen ein, nämlich ob die Brustvergrößerung vor oder nach der Schwangerschaft durchgeführt werden sollte.

Wir vom Babyratgeber empfehlen definitiv diese beiden Berichte gründlich durchzulesen und sich nachfolgend für eine Brustvergrößerung entweder vor oder nach der Schwangerschaft zu entscheiden.

Professionelle Brustvergrößerung

Nachdem festgestellt wurde, ob die Brustvergrößerung vor oder nach der Schwangerschaft durchgeführt wird, sollte simultan nach einem geeigneten Arzt Ausschau gehalten werden, welcher sich idealerweise auf plastische und ästhetische Chirurgie spezialisiert hat. Unserer Meinung nach stellt der Dr. Mediziner Nikolaus Raab genau den perfekten Ansprechpartner dar! Dieser führt seine Praxis in München und ist ein Facharzt im Gebiet plastische und ästhetische Chirurgie. Weil das Thema Brustvergrößerung ein sehr komplexes Anliegen darstellt, empfiehlt es sich weitere Details auf der Webseite von der Arztpraxis einzuholen. Sozusagen solltet ihr dort lesen und zuzügliche Informationen entnehmen.

Zudem möchten wir auf das äußerst detailreiche Video hinweisen, welches unbedingt angesehen werden sollte! Hier erklärt der Dr. Mediziner Nikolaus Raab klipp und klar, welche Vorteile eine Brustvergrößerung hat und wie diese in seiner Praxis von statten geht. Interessanterweise wird heutzutage ein 3-D Verfahren bereitgestellt, sodass die Patienten vorab erste Entwürfe der neuen vergrößerten Brust betrachten können. Auch wir vom Babyratgeber finden dieses Vorhaben sehr spektakulär.

Weitere Informationen bezüglich einer Schwangerschaft

Für diejenigen, welche einige Probleme haben schwanger zu werden, können wir nachfolgende Hinweise bereitstellen. Dementsprechend möchten wir auf Elevit hinweisen, welches eine hervorragende Methode darstellt, um dem Kinderwunsch nachzugehen. Auch sind künstliche Befruchtungen heutzutage gang und gäbe, wie wir es mit dieser News erklingen ließen.

Zuzüglich sollte jede Frau auf alle Schwangerschaftssymptome achten und diese kennen. Wir vom Baby Ratgeber wünschen maximale Erfolge mit der Brustvergrößerung und mit dem schwanger werden! Optional dienen die zehn Tipps und Tricks vom Netdoktor.